PÄDAGOGIK HAIPL & HAUMER
   HOME > PÄDAGOGIK > LEHRBUCH DESIGN
 
LEHRBUCH DESIGNREFERENZEN
LEHRERFORTBILDUNG
SCHÜLERARBEITENHOME
 
„Design, Körper und Raum“ sowie „Design muss sein“ sind die Arbeitstitel, unter denen wir als Praktiker und Pädagogen seit langer Zeit unser „Wissen aus Erfahrung“ für ein Lehrbuch sammeln, ordnen und vermitteln. Im Schuljahr 2001/02 haben wir 5 ausgewählten Schülern unser Manuskript als Thema einer Diplomarbeit für ein designpädagogisches Scriptum zur Verfügung gestellt.

Inhaltsverzeichnis

Teil 1 VERSTEHEN
Designgeschichte
Stigeschichte Grundriss
Das Material ist unschuldig
Design in anderen Kulturen
Wirtschaft und Design
Design verstehen mit Literatur
Idee - Phänomenologie
Proportion und Maßstab
Gefühl - Entwurf
Schlagwörter
Zitate Designrecht

Teil 2 LERNEN
11 Punkte für Design
Durch die Blume gesagt
Form und Funktion
Raumgedanken
Kultur der sinne
Was ist Design, ein Designer?
Designmanagement
Gestalten mit Farbe
Licht
Die Präsentation
LERNEN VON ANDEREN
Intelligenz der Hand
Wechselspiel der Gestaltung
Elementare Prinzipien (Matrix)
Raum - Fläche
Die Shaker
Adolf Loos
Möbel und Raum - Josef Frank
Sparta und Sybaris - Rudovsky
Das Bauhaus

Teil 3 AUSFÜHREN
Der gute Strich
Projekte, Aufghabenstellungen
Andere Wege zum Entwurt
Referae
Sesselraster
Prüfungsfragen - Aufnahmetest
Freihandzeichnen
Unterricht fachübergreifend
Unterricht in der Grundschule

EPILOG: DESIGN MUSS SEIN.
NORMAL ODER ABNORMAL
Übungen
Projekte
Semantik
und Semeotik
Elf Punkte